31.03. Messe "WIR" - Kamenz -Die Lausitzt schmeckt! SFIV

Gemeinsam mit dem Schirmherr und Landrat Michael Harig kamen zahlreiche Ehrengäste und Besucher am 31. März 2017 auf die Messe WIR nach Kamenz. Unter den 14 eingereichten Wurstproben, die von unserer Fachjury bewertet wurden haben 13 die Auszeichnung "Lausitzgold" und eine "Lausitzsilber".

 

Auch die Besucher konnten die ausgereichten Wurstproben verkosten und ihr Urteil abgeben.

Durch die gesamte Verkostung führte in gewohnter Weise Heiko Harig in seiner humorvollen Art. Vier Lehrlinge aus dem Beruflichen Schulzentrum in Bautzen verteilten die Wurstproben an die Juroren.

  

 

 

Folgende Betriebe nahmen am Wettbewerb teil:

Radeberger Fleisch- und Wurstwaren Korch GmbH aus Radeberg mit Käse-Wiener, Lachsschinken, Rindfleischknacker und Käse-Knacker – alle „Lausitzgold“

Fleischerei Gerhard Walde aus Räckelwitz – Schweinefilet mediterran – „Lausitzgold“

Fleischerei Wolfgang Hempel aus Cunewalde – Pizzafleischkäse – „Lausitzgold“

Fleischerei Karl Herzog aus Spitzkunnersdorf – Fleischblutwurst – „Lausitzgold“

Fleischerei Dubau GmbH aus Hoyerswerda – Bambus-Heu-Kochschinken – „Lausitzgold“

Fleischerei Klaus Ulbricht aus Steinigtwolmsdorf – Schweinelende Mediterrano nach „Art des Hauses“ – „Lausitzgold“

Fleischerei Jürgen Ganske aus Neusalza-Spremberg – Oberlausitzer Würstchen – „Lausitzgold“

Fleischerei Robert Eichler aus Rothenburg – Salami „France“ – „Lausitzsilber“

Fleischerei Rico Weber aus Neueibau – Rindfleischpastete mit Kräuterrand – „Lausitzgold“

Fleischerei Wobser GmbH aus Oßling – Schinkenteewurst – „Lausitzgold“ Krabat j.d.o.o. aus Croatia – Krabat-Salami – „Lausitzgold“

Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten Betriebe.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Zum Seitenanfang