Qualitätstag „Wurst- und Fleischerzeugnisse – Regional“

Am 8. Oktober 2020 führt der Sächsische Fleischer-Innungs-Verband gemeinsam mit dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie und dem Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft den Qualitätstag Wertschöpfungskette Fleisch „Wurst- und Fleischerzeugnisse – Regional“ durch. Dieser Qualitätstag findet im Lehr- und Versuchsgut Köllitsch statt.

ISS GUT! Spezial 2020

Wegweiser Richtung Zukunft: Wie kaum eine andere Branche suchen Gastronomen, Hoteliers und Eventveranstalter derzeit nach neuen Ideen und Lösungen, um die Herausforderungen nach dem Restart erfolgreich zu meistern.

Mit der ISS GUT! SPEZIAL bietet die Leipziger Messe am 5./6. Oktober 2020 ein innovatives Format, das Fachbesuchern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Antworten auf drängende Fragen in Zeiten von COVID-19 liefert. In Zusammenarbeit mit der Zukunftsinitiative Gastro wurde innerhalb weniger Wochen ein außerordentlicher Branchentreff kreiert, der Information, Erfahrungsaustausch und Produktpräsentation in den Mittelpunkt stellt.

Die Fachbesucher haben kostenfreien Eintritt, müssen sich aber zwingend online registrieren.

SFIV – Neue Telefonnummer !!!

Die Geschäftsstelle des Sächsischen Fleischer-Innungs-Verbandes ist ab sofort unter einer neuen Telefonnummer zu erreichen:

Telefon: 0351 / 840 343 53

Fax: 0351 / 840 343 54

Dringend gesucht wird eine Fleischereifachverkäufer/-in mit Führungsverantwortung

Die Fleischerei Schulze GmbH, traditionsreiche Dresdner Fachfleischerei, sucht zum sofortigen Beginn ein/e Fachverkäufer/-in für Fleisch- und Wurstwaren mit Führungsaufgaben.

Sie sind verantwortlich für 3 Filialen; für die Personaleinsatzplanung; Abrechnung & Kalkulation; erster Ansprechpartner für Kunden und Mitarbeiter; Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren; Bedienung, Beratung der Kunden, sowie informieren der Kunden über unsere Produkte; Dekoration der Auslagen und Verkaufsräume.

Wir suchen ein/e Fachverkäufer/-in mit abgeschlossener Berufsausbildung im Lebensmittelhandwerk Fleischerei (wäre wünschenswert); erste Erfahrungen in vergleichbarer leitender Tätigkeit; Freude am Beruf und Kreativität sind zwingend erforderlich; Erfahrung im Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren sowie Fachwissen setzen wir voraus; Freundlichkeit, Sauberkeit und Zuverlässigkeit.

Wir bieten Ihnen eine Vollzeitbeschäftigung. Der Einsatz erfolgt im Zwei-Schicht-System von Montag – Samstag (5:00 Uhr – 14:00 Uhr und 10:00 Uhr – 19:00 Uhr)

Sie sind interessiert?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in schriftlicher Form oder per Mail an folgende Adresse:

Fleischerei & Feinkost

Ernst Schulze GmbH

Herr Voge

Kesselsdorfer Straße 38

01159 Dresden

E-Mail: info@fleischereischulze.de

Gern können Sie Ihre Bewerbung auch persönlich abgeben.

Der SFIV-Kalender 2021 ist fertig

Ab sofort nehmen wir in der Geschäftsstelle Ihre Bestellungen des SFIV Kalenders entgegen.

Bestellmenge Frühbucher bis 31.7.2020 ab 1.8.2020
bis 100 Stk. 1,99 € 2,19 €
bis 250 Stk. 1,96 € 2,16 €
bis 500 Stk. 1,89 € 2,09 €
bis 1.000 Stk. 1,85 € 2,05 €
bis 2.000 Stk. 1,79 € 1,99 €

Individuell können Sie die Rückpappe gestalten.

Wollen Sie die Kalender mit Ihrem eigenen Firmenlogo bedrucken fallen für den Eindruck in schwarz noch einmal 12,50 € an, der farbige Eindruck kostest 19,50 € (ab einer Bestellung über 100 Kalendern möglich). Möchten Sie kein Firmenlogo eindrucken, werden die Kalender mit dem SFIV-Logo bedruckt, dafür fallen keine weiteren Kosten an.

Alle Preise zzgl. Versandkosten und MwSt. Die Auslieferung der SFIV Kalender soll ab der 45. KW erfolgen.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen!

Neuer Landesinnungsmeister gewählt

Am 1. Februar 2020 wurde der 2. Mitteldeutsche Verbandstag in Eisenach durchgeführt.

Der Thüringer Landesinnungsmeister Thomas Hönnger begrüßte die Teilnehmer zur zweiten Auflage des Mitteldeutschen Verbandstages. Neben den Grußworten der Ehrengäste und den Rechenschaftsberichten der Landesinnungsmeister, wählten die sächsischen Kollegen einen neuen Landesinnungsmeister.

In der am Nachmittag durchgeführten Mitgliederversammlung der sächsischen Fleischer standen die Neuwahlen des Präsidiums, des Vorstandes und des Kassen-Rechnungs-Prüfungs-Ausschusses im Mittelpunkt.

Zum neuen Landesinnungsmeister wurde Fleischermeister Nora Seitz aus Chemnitz gewählt. Das restliche Präsidium besteht aus den Fleischermeistern Thomas Keller, Thomas Löbel und Dieter Simon sowie dem Geschäftsführer Uwe Uhlmann.

Zur Wahl in den Vorstand des Sächsischen Fleischer-Innungs-Verbandes stellten sich Regionalobermeister Heinz Weber – Neueibau; Obermeister Robert Häußler – Aue; Regionalobermeister André Haustein – Ehrenfriedersdorf; Obermeister Andreas Münch – Lommatzsch; Regionalobermeister Berndt Hilsebein – Röcknitz und Regionalobermeister Franz Richter – Leipzig. Alle vorgeschlagenen Fleischermeister wurden gewählt und haben die Wahl angenommen.

Keine Änderungen gab es bei der Wahl des Kassen-Rechnungs-Prüfungs-Ausschusses. Die bisherigen Fleischermeister Harald Rietschel, Elke Seitz und Markus Bierau wurden einstimmig wieder gewählt.

Herzlichen Glückwunsch!

Gesucht wird dringend ein/e Fleischermeister/-in!

Zur Verstärkung des Teams sucht eine Fleischerei aus dem Raum Borna/Geithain ab sofort einen Fleischermeister/-in in Vollzeit.

Nähere Informationen erhaltet Ihr bei der Kreishandwerkerschaft Landkreis Leipzig,  Herrn Ingo Schöne, unter Telefon: 03433 / 80 20 10.

2. Mitteldeutscher Verbandstag

Der Thüringer Fleischerverband lädt zum 2. Mitteldeutschen Verbandstag der Bundesländer Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt ein. Die Tagung findet am Sonnabend, dem 1. Februar 2020, im „Pentahotel“ Eisenach, Weinbergstraße 5, 99817 Eisenach, statt. Beginn der Veranstaltung ist 9:00 Uhr:

TAGESORDNUNG

TOP 1    – Begrüßung durch den Thüringer Landesinnungsmeister Thomas Hönnger

TOP 2    – Totenehrung

TOP 3    – Grußworte

TOP 4    – Rechenschaftsbericht mit Aussprache

TOP 5    – Auszeichnungen und Ehrungen

Kleine Pause

TOP 6    – Vortrag „Humanpathogene Erreger in Fleischeiprodukten“ mit anschließender

                 Diskussion / Fragerunde

                 Dr. Anja Höfig, Leiterin des Dezernates 23 des Thüringer Landesamt für

                 Verbraucherschutz

Mittagspause            – 12:30 – 14:00 Uhr

Partnerprogramm    – 14:00 – ca. 17:00 Uhr

TOP 7    – Regularien der einzelnen Landesverbände

Lehrlingswettbewerb 2019

Am 5.11.2019 stand traditionell der Fleischernachwuchs im Fokus der Wettbewerbe.

14 Teams aus 5 Berufsschulen der Bundesländer Brandenburg, Sachsen und Thüringen kämpften um die Plätze. Mit sehenswerten Arbeiten stellten die Azubis Fingerfood, Grillplatten und Snackplatten her.

Der Siegertitel ging an das Team Maxi Baumann und Anne Fleißner vom Beruflichen Schulzentrum Chemnitz, vor den beiden Teams des Beruflichen Schulzentrums Dresden Franz Leiphold / Maria Naumburger und Bruno Gawalski/Tamara Maistrenko.

Allen Teilnehmer nochmals herzlichen Glückwunsch!

1. Schülercup Leipzig

Am 4.11.2019 feierte der Schülercup auf der Messe „ISS GUT!“ Premiere. Angesprochen waren Schüler der 8. und 9. Klassen von Oberschulen aus Leipzig.

26 Schüler aus 4 Oberschulen versammelten sich auf dem Wettbewerbsareal. Die Schüler hatten 60 Minuten Zeit, einen kulinarischen Snack aus einem breit gefächerten Zutatenangebot herzustellen.

Die Fleischermeistern Max Münch, Markus Kretschmann und Philipp Eichler, alles Mitglieder der Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks, unterstützten die Schüler mit Tipps, Tricks und so manchen Fragen. Alle Teams haben sich für die Herstellung von Burgern entschieden.

Natürlich spielte auch der Geschmack eine Rolle. Die Verkostung und Bewertung wurden vorgenommen vom Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Volker Lux, dem Referent der Landesgeschäftsführung der IKK classic Daniel Sieber und dem Fleischermeister Mario Weber vom BTZ Borsdorf. Alle Jury-Mitglieder waren von den Arbeiten und vor allem von der Qualität der Burger positiv überrascht.

Das Siegerteam von der Lene-Voigt-Oberschule freute sich über den Wanderpokal und eine großzügige Spende für die Klassenkasse. Den 2. Platz belegte ein Team der 35. Oberschule Leipzig und der 3. Platz ging an ein Team der Oberschule am Weißeplatz. Beide Teams erhielten Eintrittskarten vom SC DHfK Leipzig für das Heimspiel gegen den HSG Wetzlar am 15.12.2019. Ein großes Dankeschön geht an die Handwerkskammer zu Leipzig und die Landesgeschäftsführung der IKK classic, die gemeinsam den 1. Platz spendierten sowie an den SC DHfK Leipzig für das Sponsoring der Eintrittskarten.

Fazit des Hauptgeschäftsführers Volker Lux zum Schluss des Wettbewerbes: „Diese Veranstaltung war ein herausragendes Beispiel für Berufsorientierung mal anders.“